ISTQB Certified Tester Foundation Level Musterprüfung

Wenn man eine gute Schulung zum ISTQB Certified Tester Foundation Level besucht oder selbstständig gelernt hat, sollte man sich zusätzlich die “ Fragetechnik“ mit einer Musterprüfung verinnerlichen. So kann man auch bei problematischen Fragen mit ein wenig Fleiß den Test bestehen. Ich stelle hier wichtige Regeln/Hinweise für das Bestehen der Prüfung vor.

sponsored by smartwebapps.de – kostenloses Training von ISTQB-Fragen!!

Online-Datenbank zur „Prüfungsvorbereitung Softwaretest“

Da im Internet nur einige weniges zum Thema „Prüfungsvorbereitung Softwaretest“ vorhanden ist, habe ich eine frei verfügbare Datenbank mit Fragen und Trainingsmöglichkeiten für die ISTQB Zertifizierung dazu erstellt:
https://smartwebapps.de/

Downloads vom German Testing Board

Die Downloads vom German Testing Board finden Sie unter: https://www.german-testing-board.info/service/information/lehrplaene.html. Dort finden Sie den Lehrplan, der eine wichtige Ergänzung zum Besuch einer Schulung zum ISTQB Certified Tester Foundation Level dient.

Die Musterprüfung

Link zu Prüfungsfragen Foundation Level vom German Testing Board:

https://www.software-tester.ch/PDF-Files/TrainingQuestionsGerman-V02_03a.pdf

Link zur Musterlösung Foundation Level beim German Testing Board:

https://www.software-tester.ch/PDF-Files/TrainingQuestionsGermanAnswers-V02_03.pdf

Lektüre

Bzgl. der Lektüre zur Vorbereitung auf die Prüfung bzw. Musterprüfung empfehle ich allen angehenden certied testern und Testmanagern meinen Artikel zum Thema „wichtige Lektüre zum ISTQB“. Alternativ können Sie aus folgender Auswahl das für Sie Passende wählen:

Wichtige Hinweise für das Bestehen der Prüfung

Folgende Regeln/Hinweise haben sich im Laufe der Zeit herausgebildet, die vielen Prüflingen beim Bestehen geholfen haben:

  • Lesen Sie die Fragestellung konzentriert und lieber mehrmals durch
  • Beachten Sie alle Signalwörter wie z.B. „immer“, „nie“, „muss“. Diese helfen beim Ausschluss von Antwortmöglichkeiten, da diese Extreme formulieren, die ggf. in der Praxis nicht vorkommen. Es gibt meistens von der Regel eine Ausnahme!
  • Benutzen Sie das Ausschlussprinzip!
  • Achten Sie auf Weichmacher wie z.B. „kann“, „im Allgemeinen“, „überwiegend“!
  • Bei Unklarheit in der Fragestellung lohnt es sich die Antworten zuerst anzusehen.
  • Antworten mit den Wörtern „Risiko“,  „Qualität“ sind oft richtig.
  • Wenn man gar nichts weiß sollte man „B“ als Antwortmöglichkeit ankreuzen!
  • Bei „Nutzer vs. System“ gewinnt oft das System.

Ich wünsche allen Lesern viel Erfolg beim Bestehen der ISTQB-Prüfung!!

24 Gedanken zu “ISTQB Certified Tester Foundation Level Musterprüfung

  1. Ich tanze jetzt mit meiner Frage eventuell einwenig „aus der Reihe“, aber wieso sollte ich grundsätzlich „B“ ankreuzen, wenn ich keinen Plan hab?!? :)

    Viele Grüße, Tobi

    • Hallo Tobi,

      weil offensichtlich keine Gleichverteilung der Wahrscheinlichkeit bzgl. der Antworten gegeben ist, d.h. öfters B als die anderen 3 Antwortoption (A, C und D) richtig ist. Hier wurde anscheinend mal eine statistische Auswertung gefahren und diese Unregelmäßigkeit entdeckt. Wäre der Ersteller der Fragen konsequent vorgegangen, so wäre in einer Prüfung jede Antwortmöglichkeit (A, B, C und D) gleichhäufig.

      Ich hoffe das hilft dir,

      Stefan

      • Wieso immer B ankreuzen?
        Ich habe gelernt (und auch öfters schon erfolgreich angewendet), dass im Zweifel immer C die richtige Antwort ist. :-)
        PS: und ich war nicht der einzige, der damit Erfolg hatte…

        • Den Tipp mit B ankreuzen habe ich von einem Dozenten. Ich konnte diesen nicht verifizieren. Wenn du hier andere Erfahrungen gemacht hast, würde mich da sehr interessieren (Wie oft war C richtig im Vergleich zu B?).

  2. Hallo Stefan,

    ich bin gerade die Musterprüfung durchgegangen und frage mich grad, ob immer nur eine Antwort je Frage richtig sein kann? Gibt es da eine Regel?

    P.S. Könntest Du mir bitte die Übungsfragen für Foundation Level per Email zukommen lassen? Wurde mir die Zeit ersparren. Wäre Dir sehr dankbar.

    Schönen Tag noch.

    mfg
    Anna

    • Hallo Anna,

      zu deinen Fragen:

      1. Nach meiner Erfahren und den bisherigen Musterprüfungen, sind die Fragen in Foundation Level gestellt, dass immer nur eine Antwort je Frage richtig ist. Das dies jedoch immer so ist, kann ich dir nicht sagen, da ich keinen Einblick in aktuelle Prüfungen habe.

      2. Leider ist es mir nur in Notfällen möglich, die Fragen per Mail zu schicken. Um dir die Fragen auszudrucken gehe bitte auf http://www.smartwebapps.de/ und wähle die Prüfung „Prüfung mit allen Fragen“, springe zur letzten Frage und beende den Test. So bekommst du alle Fragen mit der jew. korrekten Antwort angezeigt. Du kannst auch gerne eine eigene Testfrage erfassen!

      Vielen Dank!

      Stefan

  3. Hallo Stefan,

    leider habe ich keinen Zugriff auf deine Webseite http://smartwebapps.de/. Ich weiss nicht, vielleicht ist sie zurzeit nicht zugänglich.
    Habe im Oktober die ISTQB Forundation Level Prüfung. Könntest Du mir die Fragen per Email zusenden bitte?

    Ich danke dir schon im Voraus sehr herzlich.

    Gruß
    Claudia

  4. Hallo,

    würdest du sagen, es ist machbar ohne IT-Ausbildung und nur mit wenig Programmierkenntnissen die Prüfung nach einem 4-tägigen Seminar zu bestehen?

    Gruß
    Christian

    • Hallo Christian,

      dies ist grundsätzlich machbar. Du musst jedoch an jedem Abend des Kurslehrgangs sofort lernen und den Stoff konstant wiederholen. Ich weiß von Teilnehmern, die bis in der früh um 00:30 – 01:30 Uhr gelernt haben. Den Stoff vom letzten Tag kannst du jedoch nicht wiederholen, weil du gleich nach der Mittagspause den Test für die Zertifizierung schreibst. Du siehst, das ist bei einem 4-tägigen Seminar ein sportliches Ziel.

      Ich würde mir an deiner Stelle schon mal Lektüre kaufen und mich mit den Begrifflichkeiten vertraut machen (auf diese wird durch die Ersteller der Prüfungen sehr viel Wert gelegt = „Vocabeltraining“).

      Hier sind ein paar Literaturempfehlungen: http://blog.milsystems.de/2012/09/wichtige-buecher-zum-v-modell-xt/.

      Das erspart dir ein bisschen Stress!

      Gruß,

      Stefan

  5. Servus.

    Ich habe eine Frage bezüglich der Prüfung.
    Um die Prüfung erfogreich zu bestehen (sagen wir mit mindestens 65%), würde es ausreichen, wenn man nur von Lehrplan (Syllabus) lernt oder sollte man auch die empfholenen Bücher, allen voran
    das Buch „Basiswissen Softwaretest: Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester – Foundation Level nach ISTQB-Standard von Tilo Linz“ ebenfalls durcharbeiten?

    Übrigens stimmt es, dass nun Studenten die vollen Prüfungskosten zurückerstattet werden?

    Vielen Dank

    • Hallo Johannes,

      leider komme ich erst jetzt dazu dir zu antworten.

      Zu deiner 1. Frage:
      Die Frage kann ich dir nicht pauschal beantworten. Ich würde sagen, dass es auf deine Vorkenntnis drauf ankommt bzw. wie du dich auf die Prüfung vorbereitest.

      Wenn du alles im Selbststudium machst und du noch keine Vorkenntnisse zu ISTQB hast, würde ich dir dringend zu einer Zusatzlektüre raten. Wenn du eine Schulung besuchst, bekommt du hier ja Schulungsmaterialien, die den Stoff gut abdecken.

      Ich hatte eine Schulung und habe das Buch “Basiswissen Softwaretest: Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester – Foundation Level nach ISTQB-Standard von Tilo Linz” als Nachschlagewerk benutzt, wenn ich etwas nicht gleich verstanden hatte oder ich etwas genauer wissen wollte.

      Wenn du bereits mit der Materie vertraut bist, kann auch der Syllabus gut als Grundlage dienen. Ich habe jedoch damit nicht so große Erfahrungen. Du solltest, aber schon gut Bescheid wissen, was dort steht. Gerade die Schulungsanbieter haben ja ihr Schulungsmaterial entsprechend am Syllabus orientiert und verständlich aufbereitet (wird alles durch das ISTQB zertifiziert), damit die zukünftigen Prüflinge möglichst schnell lernen.

      Zu deiner 2. Frage:
      Bezgl. der Erstattung der Prüfungsgebühren bei Studenten habe ich hier was gefunden, dass dir sicher weiterhilft:

      http://www.german-testing-board.org/de/ct_uni_pruefungsgebuehrerstattung.shtm

      Viele Grüße,

      Stefan

  6. Hallo Stefan,

    ich versuch´s noch mal hier zu Posten. Kannst Du mir bitte die Fragen zusenden (Foundation Level)!

    Danke und Gruss

  7. Hey Stefan,

    vielen Dank für die nützlichen Tipps. Eine Frage noch allerdings:
    Ich arbeite schon länger als Tester im Queereinstieg und hatte den Kurs dadurch nicht besucht. Bei den Prüfungsfragen vom German Testing Board hatte ich aber aus dem Stegreif etwa 80% Trefferquote.

    Denkst du das es reicht oder ist der richtige Test dann um einiges härter? Meine Zertifizierung ist am 2. Mai.

    Liebe Grüße,

    Furizaa

    • Hallo Furizaa,

      da ich nur den Foundation Level bisher bestanden habe (weiteres folgt demnächst), kann ich dir nur aufgrund dieser Zertifizierung aus meiner Erfahrung antworten.

      Das du eine Trefferquote von 80% hast, bedeutet folgendes:
      a) du beherrscht den abgefragten Stoff in der Probeprüfung und

      b) viel wichtiger: du hast die Fragetechnik der ISTQB-Zertifizierungsprüfungen verstanden

      Was kann hat das nun für Auswirkungen auf deine Prüfung am 2. Mai:

      zu a) du kannst nicht mit Sicherheit sagen, dass auch der gleiche Stoff mit den gleichen Fragen in deiner Prüfung dran kommt; dies ist sehr unwahrscheinlich –> hier hilft nur, dass du dir das Wissen des ISTQB-Standards in der Breite aneignest

      zu b) hier kannst du dich freuen, da du schon eine Fragen beantworten kannst, wenn du die Fragetechnik verstanden hast (Ausschlussprinzip)
      siehe hierzu auch (http://blog.milsystems.de/2012/01/05/istqb-certified-tester-foundation-level-musterpruefung/ „Wichtige Hinweise für das Bestehen der Prüfung“); im Umkehrschluss wird es dir schwer fallen, wenn du die Fragetechnik nicht verstanden hast, da du dann nicht weißt, was der Fragesteller fragt und du so trotz Fachwissen nicht die richtige Antwort geben kannst

      In meinem Kurs bei der Integrata hatte ich auch einen Quereinsteiger im Kurs, der bei einer großen Bank das Qualitätsmanagement betreut. Er wusste bereits vieles von seiner täglichen Arbeit und konnte daher bereits auf hohem Niveau mit dem Dozenten diskutieren. Er war bereits ca. 15 Minuten vor Abgabeschluss fertig.

      Meine Kurzzusammenfassung:
      Du wirst bei 80% die Prüfung wo mindestens 65% richtige Antworten gefordert werden, mit hoher Wahrscheinlichkeit bestehen, da du dir im Notfall (wenn du eine Wissenslücke hast) die Antwort erschließen kannst (siehe mein Artikel oben „Wichtige Hinweise für das Bestehen der Prüfung“). Wenn du jedoch zu viele Wissenslücken hast, kann es dir passieren, dass du nicht durchkommst, da du dir nicht alles herleiten kannst.

      Ich wünsche dir viel Erfolg!

      Gruß,

      Stefan

      • Aloha Stefan,

        danke für deine sehr ausführliche Antwort. Ich muss zugeben, dass die Prüfung gestern dann doch ein wenig härter war als die Testprüfung. Ich denke aber es rührt eher daher, dass einfach andere Themen abgefragt wurden in denen ich leider nicht so tief drin steckte (was du schon voraus gesagt hattest). Der Aufbau der Prüfung war gleich.
        Bescheid bekomme ich dann erst in ein paar Wochen. Hatte ich eine halbe Stunde gewartet wüsste ich das Ergebnis wohl schon – aber da ich ziemlich wild geparkt hatte wollte ich schnellstmöglich wieder weg 😉

        Grüßle und viel Glück bei deinen Post-Foundation-Level Projekt

        • Hallo Furizaa,

          dann drück ich dir mal die Daumen!

          Das mit der Breite des Wissens beim ISTQB-Standard ist halt so eine Sache. Auf der einen Seite gut, da man als ISTQB foundation Level eigentlich ein gutes Ansehen unter den Kollegen/Auftraggebern hat. Jedoch auch schlecht, weil man dieses nachweisen muss.

          Ich denke, dass die Datenbank hier einigen helfen könnte, weil sie sich überprüfen können, ob sie auch das breite Wissen eines ISTQB certified Testers haben.

          Gruß,

          Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*