V-Modell

In diesem Artikel stelle ich das V-Modell dar, wie es nach dem ISTQB-Standard unterrichtet wird. Es werden die Entwicklungsstufen des Teststufen gegenübergestellt und diese kurz erläutert.

 

sponsored by smartwebapps.de

 

 

Schaubild

Im V-Modell steht jeder Entwicklungsstufe eine Teststufe gegenüber (Kardinalität 1:1), in der das Ergebnis überprüft (verifiziert und validiert) wird. Die untergeordnete Entwicklungsstufe verifiziert die jeweils übergeordnete. Somit wird das System kontrolliert in seine Bestandteile zerlegt.

V-Modell nach ISTQB

V-Modell nach ISTQB

Dieses Modell wird (natürlich unter Betrachtung der anderen Entwicklungmodelle) als zentrales Entwicklungsmodell in ISTQB betrachtet, daher sollte der Prüfling die Reihenfolge der Stufen sicher beherrschen.

Begriffsbestimmung:

  • Verifizierung: Wurde das Produkt richtig und korrekt nach Vorgaben entwickelt?
  • Validierung: Wurde das Endprodukt entsprechend der Anforderungen entwickelt und handelt es sich um das richtige Produkt, da es das gestellte Problem löst? (lösen die AFos das Problem)

Zu den Entwicklungsstufen

  • Anforderungsdefinition: Definition der Anforderungen des Auftraggebers im Lastenheft; dies wird auch als Requirements-Engineering bezeichnet
  • Funktionaler Systementwurf: Abbildung der Anforderungen auf Funktionen und Dialoge des zu erstellenden Systems im Pflichtenheft
  • Technischer Systementwurf: Die technische Realisierung wird entworfen.
  • Komponentenspezifikation: Definition des inneren Aufbaus und der Schnittstellen innerhalb leder Komponente.
  • Programmierung: Umsetzung der Komponentenspezifikation in Programmcode

Zu den Teststufen

  • Komponententest: Wird die zum jeweiligen Softwarebaustein gehörende Spezifikation erfüllt?
  • Integrationstest: Arbeiten die Komponenten korrekt gem. technischen Systementwurf zusammen?
  • Systemtest: Werden alle für das Gesamtsystem spezifizierten Anforderungen erfüllt?
  • Abnahmetest: Werden alle vertraglich vereinbarten Leistungsmerkmale durch das System erfüllt

Wichtig: In jeder Teststufe wird der fundamentale Testprozess einmal durchlaufen.

Kommentieren

*

Translation
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Über mich
Portrait Stefan Bregenzer

Hallo,

ich heiße Stefan Bregenzer. Ich beschäftige mich mit BPMN, ISTQB, Qualitätssicherung, V-Modell XT und IT- Sicherheit. In meiner Freizeit erweitere ich meine Fähigkeiten in PHP, Javascript, jQuery, Drupal, Python, Linux auf Kommandozeile, Rasperry Pi, Kryptographie und IT-Sicherheits-Software.

Viel Vergnügen beim lesen auf meinem Weblog!

News abonnieren:

RSS  Youtube


WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...Spamfrei


PLZ Suche
Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
Projektmanagement

Crazy-List.de - PR 6 Webkatalog