Excel zur Teststeuerung – kostengünstige Testfortschrittsüberwachung / Teil 1

In diesem Artikel beschreibe ich eine kostengünstige Alternative zu den großen Testtools wie HPQC und SilkTest. Damit überwachen wir in unserem Projekt bisher erfolgreich den Testfortschritt. Im 1. Teil gehe ich auf das Thema Testfortschrittsüberwachung im fundamentalen Testprozess ein. Ich beschreibe die herangezogenen Kennzahlen. Im 2. Teil veröffentliche ich dann mein Teststeuerungstool.

 

Nach dem Fundamentalen Testprozess läuft parallel zu den restlichen Prozessen der Prozess der Teststeuerung. Über diesen wird der Testmanager in die Lage versetzt die Testvorbereitungen und den Testfortschritt zu überwachen.

fundamentaler Testprozess nach ISTQB

fundamentaler Testprozess nach ISTQB

Gerade bei der Testfortschrittsüberwachung benötigt der Testmanager tagesaktuelle Zahlen zu den Testmetriken. Nur so kann er die Tester richtig auslasten und ggf. Ressourcenengpässe durch zusätzliche Tester auszugleichen.

 

Ziel der Testfortschrittsüberwachung

Der Testmanager will über die Testfortschrittsüberwachung einen Überblick über den Stand der Testaktivitäten erhalten, um die Ausgangskriterien (Testabdeckung, Zeit, Budget, Fehlerfindungsrate) zu bewerten.

Die Zeit ist meist durch einen konkreten Zeitplan vorgegeben. Auch beim Budget ist meist nicht viel Spielraum. Ggf. benötigt der Testmanager aus seinem Budget weitere Tester im Testteam.

Die Fehlerfindungsrate kann gut durch eine Übersicht der gefundenen Tickets nach Tag gefunden werden. Hier lässt sich meistens eine Auswertung im Bugtrackingsystem generieren. Diese kann zu Diagrammen umgebaut werden.

 

Verwendete Testmetriken

  • Testvorbereitung: Prozentsatz der durchgeführten Arbeiten in der Testvorbereitungsphase (Testplanung, Testanalyse, Testentwurf, Testrealisierung)
  • Testumgebung: Wie weit ist meine Testumgebung aufgebaut?
  • Testfallerstellung: Wie weit ist mein Team bei der Erstellung der Prüfspezifikationen?
  • Testfalldurchführung: Wie viele Testfälle müssen noch im Test geprüft werden?
  • Fehlerdichte: Wie viele Fehler sind in meinem Anwendungsfall?
  • Testabdeckung: Welche Anforderungen sind durch Prüffälle abgedeckt?
  • Vertrauen: Was geben mir die Tester für ein Feedback?

Kommentieren

*

Translation
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Über mich
Portrait Stefan Bregenzer

Hallo,

ich heiße Stefan Bregenzer. Ich beschäftige mich mit BPMN, ISTQB, Qualitätssicherung, V-Modell XT und IT- Sicherheit. In meiner Freizeit erweitere ich meine Fähigkeiten in PHP, Javascript, jQuery, Drupal, Python, Linux auf Kommandozeile, Rasperry Pi, Kryptographie und IT-Sicherheits-Software.

Viel Vergnügen beim lesen auf meinem Weblog!

News abonnieren:

RSS  Youtube


WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...Spamfrei


PLZ Suche
Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
Projektmanagement

Crazy-List.de - PR 6 Webkatalog