richtige Ausstattung für Telearbeit

Sparen Sie nicht an ergonomischen und rückenfreundlichen Büromöbeln. Ihr Körper wird es Ihnen später einmal danken!

Ich bin in der glücklichen Lage teilweise von daheim zu arbeiten. Damit ich langfristig für meinen Arbeitgeber und mich persönlich die optimale Leistungsfähigkeit sicherstelle, achte ich auf die richtige Büroausstattung. Viele sagen ja, Gesundheit kann man sich nicht kaufen. Sie haben Recht, deshalb sollte man alles tun, seinen Körper richtig zu unterstützen und die Gesundheit zu schonen.

Schreibtischstuhl

Das fängt bei mir mit dem Schreibtischstuhl an. Wir haben einen HÅG Capisco. Dieser ist zwar vergleichsweise teuer gewesen, jedoch hält so einer gut und gerne 10 Jahre durch. Neulich haben ließen wir die Gasfeder austauschen und das gute Stück ist wieder wie neu. In Sachen variablem Sitzen und Ergonomie macht man mit dem HÅG Capisco alles richtig. Man kann sich „normal“ auf den Stuhl setzen. Es ist jedoch auch möglich, sich mit dem Bauch über den Stuhl zu lehnen (quasi falschrum sitzend). Gerade bei meiner Größe ist es wichtig, beim Schreibtischstuhl, auf dem man ja über 8 Stunden am Tag verbringt, keine Kompromisse einzugehen. Zudem: Wenn man es einmal durchrechnet kommt man mit einem Stuhl, der länger optimal funktioniert günstiger und schont unsere Umwelt, als wenn man regelmäßig den Discountstuhl tauscht.

Schreibtisch darf nicht wackeln

Wer geistig anstrengende Arbeit vollbringt, will nicht immer wieder durch einen wackligen Schreibtisch aus der Konzentration gerissen werden. Mein Schreibtisch ist neben meinem Schreibtischstuhl das wichtigste Möbel im Home Office. Er steht solide und wackelt nicht. Bei meiner Körpergröße musste ich auch schauen, dass er von der Höhe richtig eingestellt ist. Wenn man hier einmal Zeit investiert, hat man später keine Probleme und ein gutes Gewissen seinem Körper gegenüber.

Welche Oberfläche?

Ich finde es bei einem guten Schreibtisch auch sehr wichtig, dass die Oberfläche aus einem Material besteht, welches (gerade im Sommer) nicht zu kalt wird. Glas ist solch ein Negativbeispiel. Das geht zwar auf einem Wohnzimmertisch, jedoch bei einem Schreibtisch ein no-go. Mein Schreibtisch hat ein warmes Holzimitat. Das ist unempfindlich, wenn man ihn mal abwischen will.

Höhenverstellbar ja/nein?

Mein Schreibtisch hat noch keine Höhenverstellung. Dies wäre etwas für die Zukunft. In der Arbeit habe ich solch einen elektrisch verstellbaren Tisch, der sogar mehrere Speicherplätze für die Tischhöhe besitzt. So kann man schnell im Stehen arbeiten und dem Körper Abwechslung bieten. Ich kann so einen Tisch nur empfehlen, da insbes. für den Fall, dass mehrere Personen an einem Schreibtisch daheim arbeiten jeder seine ergonomisch korrekte Höhe einstellen kann.

Fazit

Ich hoffe, dass ich euch dem ein oder anderen helfen konnte, der auch vor dem Problem steht, wie er sich ein professionelles Büro einrichten soll. Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit! Ihr Körper dankt es Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*