Druckerpatronen, Toner und Tinten für HP Drucker

In diesem Artikel stelle ich den Online-Versandhändler tintencenter.com vor. Bei tintencenter.com kann man aus einer Vielzahl von preiswerten Druckerpatronen, Tonern und Tinten für HP-Drucker und vielen weiteren Herstellern von Druckern auswählen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Videotutorial ISTQB Lernplattform auf Youtube

Um den Einstieg in die Lernplattform zum Softwaretest zu erleichtern, habe ich heute ein Tuturial bei Youtube hochgeladen, dass euch die Funktionen dieser Webapplikation erklärt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Lernplattform smartwebapps.de mit neuen Features

Nachdem ich in den letzten Tagen ein wenig Zeit hatte, konnte ich die Lernplattform ein bisschen erweitern, das Design verbessern und zugleich verschlanken. Hier stelle ich die Neuerungen vor. Diesen Beitrag weiterlesen »

im VergleichZ-Notation, Aktivitätsdiagramm, Pseudocode und informelle Spezifikation

In diesem Artikel werden die Vorteile und Nachteile unterschiedlicher formaler, semi-formaler und informeller Spezifikationstechniken herausgestellt. Verglichen werden Z-Notation, Aktivitätsdiagramm, Pseudocode und informelle Spezifikation.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ziemlich bester Schurke – von Josef Müller

Ich hatte das Glück, dass wir Josef Müller, einen wunderbaren Menschen, kennenlernen durften. Jetzt hat er seine Geschichte im Buch “ziemlich beste Schurken” veröffentlicht. Das Lesen lohnt sich, wenn man neben einer spannenden wahren Geschichte mehr über Gott und dessen unergründlichen Wege erfahren möchte! Diesen Beitrag weiterlesen »

User-Stories auf Karteikarten – Pro/Contra

Benutzeranforderungen werden im eXtreme Programming (XP) mit Hilfe von Geschichten (Stories) jeweils auf einzelnen Karteikarten dokumentiert. In diesem Artikel wird diskutiert, was die Vorteile und Nachteile dieser Methode sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

Wasserfallmodell, Prototyping und Spiralmodell im Vergleich

In diesem Artikel findet eine Gegenüberstellung des Wasserfallmodell, des Prototypings und des Spiralmodell in Bezug auf die nachträgliche Berücksichtigung von Änderungen, der Möglichkeiten für die Messung des Projektfortschritts und die Eignung für Zeit- und Ressourcenkontrolle statt. Es ist auch eine Tabelle enthalten, die einen schnellen Überblick gibt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Model Driven Architecture – modellgetriebene Softwareentwicklung

In diesem Artikel wird ein Vergleich zwischen der Methodik der modellgetriebenen Softwareentwicklung der OMG und der SOM Methodik durchgeführt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Gegenüberstellung Individualsoftware und Standardsoftware

In diesem Artikel wird die Individualsoftware und die Standardsoftware nach den Kriterien “Abnahme”, “Einführung”, “Risiken” und “Aufwand” abgegrenzt und gegenübergestellt. Diesen Beitrag weiterlesen »

keine Rechnungen von E Wie Einfach – Wer hat die SW getestet?

Seit mehreren Wochen kann das System von E Wie Einfach keine Abschlussrechnung für mich erstellen, da die besagte Firma eine Softwareumstellung durchgeführt hat.
Diesen Beitrag weiterlesen »

WLAN-Stick Reichweiten-Tuning

In dieser Kurzen Anleitung zeige ich, wie man die Empfangsstärke eines WLAN- bzw. UMTS-Sticks kostengünstig vergrößern kann. Ich habe damit einen gut spürbaren Reichweitengewinn erhalten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wie benutze ich die Raspberry Pi als QR-Code-Lesegerät?

In dieser kurzen Anleitung zeige ich, wie man mit einer Webcam und ein paar Zeilen Python Quellcode die Raspberry dazu bekommt, einem beliebige QR-Codes zu lesen. Den eingelesenen QR-Code kann man für vieles mehr verwenden. Sobald ich den QR-Code gescannt habe, spielt bei mir die Raspberry das korrekte Musikstück, das in diesem hinterlegt ist, über den Audioausgang ab. Im Folgenden zeige ich jedoch nur das Grundprinzip. Diesen Beitrag weiterlesen »

Anforderungen festgelegt gem. V-Modell XT

Die Aktivitäten, die unter Punkt 6.3.7.3 der Referenz des V-Modell XT fällt, lautet „Anforderungen festgelegt“. Die deutschen Erläuterungen beschreiben sieben Teilaktivitäten, die im folgenden Artikel zusammengefasst und erläutert werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Velomobil Prototyp in Bonn

Heute haben wir Olaf Glasmacher mit Marlies mit ihren beiden strahlenden Velomobilen am Rhein in Bonn getroffen. Nach einer kurzen Stärkung bei uns und einem tollen Gespräche durften wir eine kleine Runde in den windschnittigen Gefährten drehen. Diesen Beitrag weiterlesen »

europäische Bürgerinitiative gegen Embryonenversuche und Klonen

Bitte unterstützen Sie die europäische Bürgerinitative gegen Embryonenversuche und Klonen. In diesem Artikel zeige Ich wie einfach das Online geht.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehrschichtenarchitekturen

In diesem Beitrag wird der Zusammenhang zwischen Mehrschichtenarchitekturen und dem Strukturmodell von Nutzer‐ und Basismaschine, sowie Mehrschichtenarchitekturen und dem ADK‐Strukturmodell diskutiert. Diesen Beitrag weiterlesen »

1,5 Jahre Lernplattform zur Thematik ISTQB

Das freie und kostenlose Projekt Datenbank mit Prüfungsfragen zur ISTQB-Thematik ist nun bereits 1,5 Jahre online. In dieser Zeit haben ca. 3.160 registrierte und aktive Nutzer von diesem Angebot Gebrauch gemacht und gemeinsam trainiert. Anbei ein paar Zahlen zur Entwicklung der Lernplattform. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Tablet-PC: Handliches Allround-Talent für den Alltag

Tablet-PCs bieten unterschiedlichste Funktionen in einem handlichen und benutzerfreundlichen Format und ersetzen somit einige der Geräte und Hilfsmittel, die wir im Alltag mit uns herumtragen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das, worauf Sie mit einem Tablet-PC unterwegs nicht mehr verzichten müssen: Diesen Beitrag weiterlesen »

Signatur mit PGP

In diesem Artikel stelle ich dar, wie in PGP eine digitale Signatur erfolgen kann und wie diese vom Empfänger geprüft werden kann. Diesen Beitrag weiterlesen »

Verschlüsselung und Endschlüsselung in PGP

In diesem Artikel erkläre ich die Verschlüsselung und die Entschlüsselung im Programm PGP (Pretty Good Privacy) von Phil Zimmermann anhand einer schematischen Zeichnung. Diesen Beitrag weiterlesen »

Translation
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Über mich
Portrait Stefan Bregenzer

Hallo,

ich heiße Stefan Bregenzer. Ich beschäftige mich mit BPMN, ISTQB, Qualitätssicherung, V-Modell XT und IT- Sicherheit. In meiner Freizeit erweitere ich meine Fähigkeiten in PHP, Javascript, jQuery, Drupal, Python, Linux auf Kommandozeile, Rasperry Pi, Kryptographie und IT-Sicherheits-Software.

Viel Vergnügen beim lesen auf meinem Weblog!

News abonnieren:

RSS  Youtube


WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...Spamfrei


PLZ Suche
Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
Projektmanagement

Crazy-List.de - PR 6 Webkatalog